Märchen in türkischer Sprache

an der Box_klAm Mittwoch, 24. Juni 2015, erzählte Elif Usta vom Q1 Stadtteiltreff zwei Märchen der Gebrüder Grimm in türkischer Sprache.

Gemeinsam mit den Kindern holte Elif Usta ein dickes Märchenbuch aus der Q1 Bücherbox. Dann ging es wegen des kühlen Wetters in den gemütlichsten Raum der Kindervilla Pfiffikus!

Zwischen Kissen, Tüchern und warmem Licht erzählte Elif Usta vom Wolf und den sieben Geißlein. Das Ende des Märchens gab eine Zuhörerin vor… der Wolf blieb am Leben!Leseraum1_kl„Noch eine Geschichte!“, forderten die Kinder. Elif Usta erzählte von Rotkäppchen, der Großmutter und dem Wolf. Und auch dieser Wolf wurde auf Wunsch der Kinder am Ende wieder lebendig.

Bei Keksen, Äpfeln und Blaubeeren saßen die Märchen-Kinder noch zusammen – und fragten, wann Elif das nächste Mal lesen würde.

Sehr bald hoffentlich!

Lesen2_klLesen_klKekse2_klKekse_klEsra_klFelix_kl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.